Wir sind nur bereit, eine Menge zu tun, um unsere Wimpern geschwungen zu halten, was in Ordnung ist, bis jemand ein Auge verliert 😄

Okay, vielleicht ist das ein bisschen übertrieben, aber wie alle Beauty-Tools, die wie Foltergeräte aussehen, birgt auch das Wimpernkräuseln einige Risiken. Bei richtiger Anwendung und den besten Tipps zum Wimpernkräuseln kann eine gute Wimpernzange viel Gutes bewirken. Vermeiden Sie einfach die fünf kritischen Fehler, um Ihre Wimpern in bestmöglicher Form zu halten.

Erster und größter Fehler:

Denken Sie nicht daran, eine Wimpernverlängerung zu machen. Trotz allem, was man sagen mag, ist die Wimpernverlängerung immer noch eine hochwertige Lösung, um perfekt geschwungene und lang anhaltende Wimpern zu haben. Bisher konnte der Preis für manche ein Hindernis sein, aber mit dem Wimpernverlängerungsset Duolift™ haben Sie keine Ausreden mehr!

Wenn Sie Ihre Wimpernzange nicht reinigen, kann dies zu einer Ansammlung von Bakterien führen.

Ihre Wimpernzange muss aus dem gleichen Grund wie Ihre Bürsten regelmäßig gereinigt werden: Wimpernzangen verstopfen nicht nur mit der Zeit mit Mascara, wodurch sie weniger effektiv werden, sondern sie bieten auch einen Nährboden für Bakterien, die sich in Ihren Augen und den umliegenden Bereichen ansiedeln. Wenn Sie Ihre Bürsten wöchentlich reinigen und desinfizieren, verhindern Sie die Verbreitung von Bakterien und verlängern ihre Wirksamkeit.

Eine zu häufige Anwendung kann dazu führen, dass sich Ihre Wimpern abnutzen.

Ruhen Sie Ihre Wimpern gelegentlich aus. Tägliches Kreppen und Zwicken, selbst wenn es richtig gemacht wird, kann unweigerlich Ihre Wimpern beeinträchtigen und zu einem dünneren, weniger vollen Pony führen. Es ist natürlich nicht notwendig, auf das Locken ganz zu verzichten, aber wenn das Locken zu Ihrem Beauty-Repertoire gehört, ist es am besten, den Wimpern von Zeit zu Zeit die Gelegenheit zu geben, ihre eigene Arbeit zu machen.

Ein zu hoher oder zu langer Druck kann zu einem Bruch führen.

Der vielleicht größte Fehler, den Sie machen können, ohne es zu wissen, ist, Ihre Wimpernzange zu aggressiv zu handhaben. Eine gute Wimpernzange muss nicht lange gequetscht werden oder dem Tod geweiht sein – eine schnelle, pulsierende Bewegung mit leichter Hand sollte genügen. Wenn Sie feststellen, dass Sie viel Druck ausüben oder das Eisen lange halten müssen, um einen zufriedenstellenden Schwung zu erzielen, ist es vielleicht an der Zeit, das Kissen zu wechseln oder sogar eine neue Wimpernzange zu verwenden.

Ein abgenutztes Wimpernkissen kann Ihren Wimpern schaden.

Da das Pad Ihre Wimpern vor den scharfen Metallkanten der Wimpernzange schützen soll, lässt ein abgenutztes Pad diese Kanten ungeschützt und Ihre Wimpern werden mit größerer Wahrscheinlichkeit durch das Metall gebrochen oder schlimmer noch, geschnitten. Ja, das bedeutet, dass Sie Ihre Wimpern komplett verlieren könnten, was eine der herzzerreißendsten Schönheitstragödien ist, die man sich vorstellen kann. Wenn Sie das nicht abschreckt, Ihr Pad regelmäßig auszutauschen, wissen wir nicht, was es tun wird.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Wimpern nach dem Auftragen der Wimperntusche nicht kräuseln.

Also ja, wir sagten 5 Fehler, aber das ist ein Bonus😉. Mascara verleiht Ihren Wimpern ein dichteres, klebrigeres Finish, so dass das Locken der Wimpern, während sie klebrig sind, ein Rezept für ein Desaster ist – sie werden an der Wimpernzange kleben bleiben, und wenn Sie sie herunterlassen, werden einige herausgezogen. Biegen Sie Ihre Wimpern immer, bevor Sie Mascara auftragen, damit Sie sie nicht verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.